Unsere vor Ort Einsätze 2019

Unsere diesjährigen Einsätze in Madagaskar

Diese Einsätze sind für dieses Jahr geplant bzw. schon abgeschlossen:

(zum Vergrößern der Bilder bitte auf dem Bild doppelklicken)

November – Dezember 2019 : Julia und Norbert

Julia und Norbert 1.11.19 – 1.12.19

Julia ist Gymnasial-Lehrerin und wird in der Schule als Sprachassistentin arbeiten. In der Hope-Schule gibt es 3 Fremdsprachen, die unsere Schüler lernen können: Deutsch, Englisch und Französisch. Jedesmal, wenn ein Deutsch-Sprachiger einen Einsatz im Bereich Schule macht, dann kann er auch als Sprachassistent u.a. im Bereich Deutsch eingesetzt werden. Das ist sehr wertvoll, da die Kinder dann die Aussprache von einem Muttersprachler lernen können. Manchmal ist es auch ziemlich witzig, nach der Abreise der jeweiligen Sprachassistenten die Akzente der Schüler zu hören. Mal war es Hochdeutsch, mal bayrisch – 2015, als Debora da war, hatten alle Schüler einen Schweizerdeutschen Akzent.

Norbert ist Fahrradhändler und wird die Fahrräder des Missionszentrums reparieren. Wir haben 8 Fahrräder, aber nur 2 sind einsatzfähig. Das liegt daran, dass wir bei der Anschaffung wenig Geld hatten und deswegen preisgünstige chinesische Fabrikate gekauft haben. Leider gehen die auch schnell kaputt.

Da diese Fahrräder von den Evangelisten und dem mobilen Krankenhaus-Team benutzt werden, sind sie auch sehr schnell abgenutzt. Die Pisten – das ist ja bekannt – sind auch für Fahrräder eine Herausforderung.

Aber wir sind sehr glücklich, dass diese beiden tollen Leute sich für den Einsatz bereitmachen.

Noch ein Anliegen in eigener Sache: Wer hat ein gut erhaltenes, WhatsApp-fähiges Smartphone, (bitte mit Aufladegerät) das er nicht mehr braucht, zu vergeben? Dr. Roseline konnte uns bis jetzt sehr viele Bilder mit einem gespendeten I-Phone schicken. Leider wird das Handy im Februar nicht mehr von WhatsApp unterstützt – das würde bedeuten: Ende mit den wertvollen Bildern für meinen Blog….

Wenn jemand uns eine Smartphone (bis spätestens letzte Woche Oktober) zur Verfügung stellen könnte – ich würde es Norbert und Julia dann mit nach Madagaskar geben. Bitte kontaktiert mich diesbezügl., wenn ihr so ein Smartphone (egal welche Marke) spenden wollt: 0151-41 244 608

Bitte betet für den Einsatz von Julia und Norbert.

Fortsetzung folgt….

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*